Skip to Main Content »

Search Site

Benvenuto nel sito!

Il tuo carrello é vuoto

Bozen

Eine gotische stadt in den alpen - Kunst und Geschichte



Fai una recensione del prodotto

€ 10,00
Während ich meiner Heimatstadt Trient das Verfassen eines Kunstführers quasi schuldig war, ist dieses Buch über Bozen eine Liebeserklärung, ein Zugeständnis an die Vorstellungskraft, an die Eindrücke eines größtenteils mittelalterlichen Stadtbilds mit engen Gassen, in den Himmel ragenden Zinnen, die wie stille Konkurrenten der nahen Dolomitengipfel anmuten, einem Labyrinth aus Gassen, Straßenlaternen, die in der Nacht entstehende und am Tag verschwindende Treppen beleuchten, Hauseingänge, Laubengänge und Plätze, die an „Cour de miracle“ erinnern, Gänge und Kellergewölbe. In kaum einer Stadt ist der Wunsch, sich zu verlaufen, herumzuschlendern und eingemeißelte Jahreszahlen, Fragmente von Fresken und Skulpturen und Spuren der Geschichte zu entdecken, so groß, so impulsiv, so schwer zu unterdrücken und so leicht zu befriedigen. Einen ganz besonderen Reiz hat auch das Innehalten, es ist ein Muss in dieser Stadt. Setzt man sich an einen der Tische des traditionsreichen Stadtcafés „Città“, kann man die über den Waltherplatz eilenden Menschen oder auch die „Schlenderer“ (Musiker und Zuhörer, Leser und Beobachter) beobachten. Viele tragen Bergkleidung, was etwas von dem Geist der Stadt erahnen lässt. All diese Menschen finden auf diesem malerischen Platz ihre Rolle als Zuschauer und wer auf der Bühne sitzt, kann ein gutes Glas Wein und ein Stück köstlichen Kuchen genießen. Auch auf einer der Bänke kann man einen Moment rasten und mit der Phantasie auf Reise gehen, während der Blick gen Horizont wandert und in Richtung Osten die Fialen des Glockenturms und dahinter die von der Sonne beschienenen Dolomitengipfel auftauchen.
Auch die Gaumenfreuden kommen in den Straßen und auf den Plätzen der Stadt nicht zu kurz und man kann sich von den Düften leiten lassen, um längst vergessene Spezialitäten wiederzuentdecken...

Bozen




Informazioni aggiuntive
Autori Degasperi Fiorenzo
ISBN 978-88-6876-153-0
Formato 20x25
Pagine 112